TinaA2B/ Juli 18, 2021/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung: Herzlichen Dank für die Bereitstellung.

Autorin: Lilly Lucas
Verlag: Knaur Tb
Erschienen: 01. Juni 2021
Format: Paperback
ISBN: 978-3-426-52679-8
Seitenzahl: 352 Seiten

(Elas Rezension)

Verlagsseite | Amazon

Inhalt

Während eines Work-and-Travel-Aufenthalts in den USA ihren Traum verwirklichen und Erfahrungen im Craft-Beer-Brauen sammeln – das hat sich die 21-jährige Leonie gewünscht. Doch dann geht schief, was nur schief gehen kann, und Leonie strandet in der Kleinstadt Green Valley, auf der Suche nach irgendeinem Job. Einziger Lichtblick ist der ebenso attraktive wie einfühlsame Barkeeper Sam, dem sie prompt ihr Herz ausschüttet. Keiner von beiden ahnt, dass sie sich schon am nächsten Tag wiedersehen werden: Leonie bewirbt sich als Nanny für die kleine Maya, obwohl sie keinerlei Erfahrung mit Kindern hat – und ohne zu wissen, dass Sam Mayas Vater ist …

Meinung

Ich heule gerade wie ein Schloßhund, ich habe das Ende so lange wie möglich hinausgezögert. Ich muss meine Meinung komplett revidieren, denn Lilly Lucas hat mich komplett mit diesem Band abgeholt und nun (zum bitteren Ende) hat mich Green Valley doch verzaubert und ich möchte einfach nicht weg von diesem wundervollen Ort. Letztendlich hungere ich nun nach all den Geschichten voller Gefühl und dem Zauber dieser Kleinstadt in den Rocky Mountains.

Mir fehlen einfach die Worte, um genau zu beschreiben, was ich gerade fühle. Vor allem wie ich mich selber dafür nicht mag, dass ich vorschnell geurteilt habe. Denn ich habe anscheinend jetzt erst begriffen, was hinter dieser Reihe steht und das macht mich unheimlich traurig.

Lilly Lucas hat mich auf eine Gefühlsachterbahnfahrt geschickt, die mein Herz so sehr berührt hat. Es ist nicht nur die Geschichte, es ist auch die Liebe der Autorin zu einer Landschaft, die ich jetzt mit ganz anderen Augen wahrnehme. Ich habe große Gefühle miterlebt, habe diese Emotionen tief in mir gespürt und alles fühlte sich so real an. Wenn Leonie einen Stich in ihrem Herzen verspürte oder die Schmetterlinge in ihrem Bauch Amok liefen, so konnte ich es nachempfinden und nichts war monoton oder fühlte sich langweilig an. Dieses Buch erzählt eine unglaubliche Liebesgeschichte, die ich mir einfach kaum hätte anders ausdenken hätte können.

Leonie und Sam sind wunderbare Protagonisten, die man sofort in sein Herz schließt und man kann einfach nicht anders. Ich fühlte mich ihnen von Anfang sehr nah und mir brach teilweise mein Herz, denn ich konnte mir vorstellen, wie schmerzhaft es für beide sein musste. Auch, dass keiner so richtig aus seiner Haut konnte, war für mich nachvollziehbar.

Ich wünschte mir wirklich, die ganze Reihe zu besitzen, um von Anfang an Green Valley zu erleben und so vielleicht auch die anderen Geschichten mit anderen Augen zu sehen kann.

Das Cover fasziniert mich immer wieder aufs neue.

Fazit

Ein krönender Abschluss, der eine wundervolle Liebesgeschichte erzählt, die mich tief in meinem Herzen berührt hat und meine Seele streichelte. Ich bin einfach zutiefst dankbar, dass ich diese Geschichte lesen durfte und das Lilly Lucas diese Geschichte geschrieben hat. Nun trockne ich meine Tränen und werde diese Geschichte immer in meinem Herzen behalten. Mit einfachen Worten: Ich liebe es.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*