ElaA2B/ November 1, 2021/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung: Herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung.

Autorin: Lilly Lucas 
Verlag: Knaur Taschenbuch 
Erschienen: 01. September 2021
Format: Taschenbuch 
ISBN: 978-3-426-52763-4
Seitenzahl: 96 Seiten

Verlagsseite | Amazon

(Elas Rezension)

Inhalt 

Die 21-jährige Sarah führt ein sorgenfreies und glückliches Leben in der Oberschicht von Chicago, bis ein Skandal ihre Familie erschüttert. Plötzlich steht Sarah vor den Scherben ihrer Träume, und der gute Ruf der Familie ist ruiniert. Sarah wird zu ihrer Tante Allison nach Green Valley in den Rocky Mountains geschickt, bis sich die Wogen geglättet haben. Dort kommt Sarah auf der großen Pferderanch ihrer Tante unter. 

Meinung 

Es war wunderschön für einen kurzen Moment nach Green Valley zurückkehren, denn es war für mich kein Unterschied zu den regulären Romanen der Reihe. 
Selbst diese wenigen Seiten verströmen den Duft und die Atmosphäre dieses Ortes, den ich so sehr liebe und dessen Bewohner ich so sehr ins Herz geschlossen habe. 

Auch in diesen kurzen Lesemomenten fühlte ich mich absolut geborgen und habe mich so wohlgefühlt und gemerkt, wie sehr ich es vermisse, die Bücher von Lilly Lucas zu lesen und wieder nach Green Valley zu „reisen“. Es ist einfach immer wunderschön diese Bücher zu lesen. 

Die Protagonisten Sarah und Grayson können nicht unterschiedlich sein und dennoch sind sie durch ihre tiefen Gefühle verbunden und kämpfen gegen all die Widerstände. 
Ich habe die Beiden sofort in mein Herz geschlossen und mir wird bei ihnen ganz warm ums Herz. 
Meiner Meinung nach sind sie ein echtes Traumpaar. 

Leider war es nur ein Kurzroman und trotzdem hat er mich tief in meinem Herzen berührt.
Da dieser Roman, wie die anderen Bücher der Reihe, in sich abgeschlossen ist, kann man das Buch  auch unabhängig von den anderen Büchern lesen. 

Das Cover ist einfach zauberhaft mit den floralen Ornamenten. 

Fazit

Ein zauberhaftes Buch und jeder der Green Valley noch nicht kennt, kann kurz „reinschnuppern“ und ich denke, dass man sich sofort in die Reihe verliebt. Damit bleibt dann auch nichts anderes übrig, als sich die übrigen Bände nach Hause zu holen.
Bei mir wurde die Sehnsucht nach Green Valley wieder groß, auch wenn ich diesen kurzen Moment, den ich dort verbrachte, genossen habe.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*