ElaA2B/ September 18, 2022/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung: Herzlichen Dank für die Bereitstellung.

Autorin: Lilly Lucas 

Verlag: Knaur Tb
Erschienen: 01. September 2022
Format: Paperback 
ISBN: 978-3-426-52862-4
Seitenzahl 352 Seiten

Verlagsseite | Amazon

(Elas Rezension)

Inhalt 

Für Lilac McCarthy (24) ist Cherry Hill, die Obstfarm ihrer Familie, der schönste Platz auf Erden. Sie liebt ihren kleinen Farmladen, in dem sie Selbstgemachtes verkauft, und natürlich das jährliche Peach Festival, das sie als Vorsitzende des Veranstaltungskomitees hingebungsvoll organisiert.
Doch dieses Jahr droht alles anders zu werden: Bo Radisson, der Erbe der größten Obstfarm vor Ort, ist nach seinem Auslandsstudium zurück in der Stadt. Bo hat Lilacs Leben schon einmal auf den Kopf gestellt. Nun verfolgt er große Änderungspläne für ihr geliebtes Peach Festival. Es dauert nicht lange, bis Bo und Lilac darüber kräftig aneinandergeraten, und Lilac feststellen muss, dass ihr Herz in Bos Nähe verräterisch schnell klopft …

Meinung

Es war einfach wunderschön nach Cherry Hill zurückzukehren und ich fühlte mich wieder einmal, wie schon bei der Green Valley Reihe von Lilly Lucas, wie zuhause. 
Es war so, als ob ich jeden Sonnenstrahl und die Luft dort wirklich mit jeder Faser meines Körpers spüren konnte. 
Diese Autorin schafft es einfach mit ihrem Schreibstil, dass ich mir in Gedanken wirklich ausmalen kann, wie sich dort alles anfühlt und vor allem wie es dort aussieht. 

Es war wirklich schwer sich beim Lesen zurückzuhalten und leider ist mir das nicht so geglückt. Denn ich konnte das Buch nicht so einfach aus der Hand legen, da es mich förmlich angefleht hat, weiterzulesen. 

Ich mochte Lilac schon seit dem ersten Band und muss sagen, dass ich sie nach dem näheren Kennenlernen noch viel mehr mag, als vorher. In dem Moment in dem ich hinter ihre Fassade schauen konnte, habe ich ihren Charakter viel besser verstanden. Es hat mir regelrecht das Herz gebrochen. 
Ich verstand erst nicht, warum sie mit Bo so umgegangen ist. Aber durch die Rückblicke verstand ich es nur zu gut und mein Herz war wieder gebrochen. 
Bo empfand ich zuerst nicht als angenehmen Charakter, was sich aber mit der Zeit änderte. Denn plötzlich war ich komplett fassungslos und mir brach wieder das Herz und dieses Mal war es wie mit einem Knall.

Diese neue Reihe von Lilly Lucas ist einfach zauberhaft und in diesem Band nimmt sie auch Bezug auf Green Valley und das hat mein Grinsen noch breiter werden lassen. 

Ich liebe diese etwas moderneren Cover, die ihren eigenen Charme haben. 

Fazit 

A Place To Grow ist eine zauberhafte Fortsetzung einer noch wundervolleren Reihe, deren Bücher man zwar unabhängig voneinander lesen kann. Aber man würde so viel unglaublich Schönes verpassen. 
Lilly Lucas überzeugt einfach mit einem Roman, der eine Wohlfühlatmosphäre schafft ohne viel Drama, aber dafür mit viel Emotion und grandiosen Charakteren.
Trotzdem schafft es die Autorin mit einer kleinen Wendung mein Herz einen kurzen Moment still stehen zu lassen. Aber selbst das bewirkt, dass ihre Bücher absolut realistisch auf mich wirken.
Da kann ich nur sagen, dass auch dieser zweite Band eine klare Leseempfehlung von mir ist. 
Ihr solltet euch dieses Highlight nicht entgehen lassen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*