ElaA2B/ März 4, 2022/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung: Herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung.

Autorin: Sue Moorcroft
Autorin: Sylvia Spatz (Übersetzung) 
Verlag: Fischer Taschenbuch 
Erschienen: 29. September 2021
Format: Taschenbuch 
ISBN: ‎ 978-3596706433
Seitenzahl 448 Seiten

Verlagsseite | Amazon

(Elas Rezension)

Inhalt

Es kribbelt in Hannahs Bauch, als sie Nico nach vielen Jahren wiedersieht. Damals, in ihrem kleinen englischen Dorf, waren sie gute Freunde. Als sie sich jetzt in der winterlichen Altstadt von Stockholm begegnen, werden Gefühle wach, die für beide neu sind. Bisher hat Hannah in der Liebe eher Pech gehabt. Und Nico versucht als alleinerziehender Vater Kind und Job unter einen Hut zu bringen. Während Weihnachten näher rückt, müssen sich beide fragen: Haben sie den Mut, zusammen einen Neuanfang zu wagen? Und können sie auf den Rückhalt ihrer Familien hoffen? An diesem Weihnachtsfest entdecken sie, was im Leben wirklich zählt.

Meinung 

Wer einen leichten und unbeschwerten Winterroman erwartet hat, den muss ich leider enttäuschen. Auch ist dieser Roman wenig weihnachtlich, denn es geht um ernste Themen in diesem Roman, wie Depressionen, Essstörungen und Vernachlässigung von Kindern. 
Trotzdem ist dieser Roman wunderschön von Sue Moorcroft geschrieben, aber vor allem ist er sehr intensiv und hat trotzdem seinen eigenen Zauber.

Die Protagonisten Hannah und Nico sind äußerlich starke Menschen, doch sie zerbrechen innerlich und dennoch schaffen sie es, sich zu halten und wieder zusammenzusetzen. Es ist einfach so schön, aber genauso tränenreich ihre Geschichte hautnah zu erleben. 

Ich mag den Schreibstil der Autorin, der mich wie eine Melodie durch das Buch begleitet hat. Es ist einfach schön und doch zur gleichen Zeit traurig, auch wenn es kein Weihnachtsroman ist. Wer aber einen Roman lesen möchtet, der bewegend ist, sollte diesen Roman lesen. 

Das Cover ist hinreißend. 

Fazit

Auch wenn ich keinen Vergleich habe und dieser Roman mein erstes Buch von Sue Moorcroft ist, bin ich wirklich fasziniert von dieser Autorin. Sie schafft es, mich gleichzeitig zum Lächeln und zum Weinen zu bringen.
Dieser Roman wird mir definitiv noch länger in meinem Gedächtnis bleiben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*