ElaA2B/ November 26, 2021/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung: Herzlichen Dank für die Bereitstellung.

Autorin: Katherine Garbera 
Autorin: Corinna Weija (Übersetzung)
Verlag: MIRA Taschenbuch 
Erschienen: 21. September 2021
Format: Taschenbuch 
ISBN: 978-3-7457-0173-9
Seitenzahl: 336 Seiten

Verlagsseite | Amazon

(Elas Rezension)

Inhalt

Eigentlich könnte Hayley zufrieden mit sich und ihrem Leben sein: Sie hat als Patissière einen tollen Job, wohnt in New York, der tollsten Stadt der Welt, und besitzt zusammen mit ihren besten Freundinnen Iona und Cici das süße »Candied Apple Café« am Central Park. Doch mit ihrem dreißigsten Geburtstag kommt auch die Erkenntnis, dass etwas in ihrem Leben fehlt: Leidenschaft. Bei dem Wort muss sie unwillkürlich sofort an ihren Nachbarn Garrett denken. Seit seiner Verwundung im Dienst versucht der attraktive Polizist, Überraschungen und Unvorhergesehenes in seinem Leben zu vermeiden. Doch der spontane Kuss nach ihrer Geburtstagsfeier macht Hayley Lust auf mehr. Und so setzt sie alles daran, Garrett aus der Reserve zu locken, um mit ihm das große Winterglück zu erleben.

Meinung 

Ich bin wirklich von dem Roman von Katherine Garbera verzaubert worden und wurde von der Geschichte einfach berührt. Einer Geschichte, die mit einem Mal so viel Tiefe hatte und trotzdem unheimlich heiß ist. 

Die Protagonisten Hayley und Garrett sind für sich genommen komplex und ich hätte gern noch mehr von ihnen erfahren und wäre gern in ihre Haut geschlüpft – das ist mir nicht so ganz gelungen, ist der klitzekleine Kritikpunkt den ich habe. Denn jeder von ihnen hat eine Geschichte und die eigenen Dämonen, in die ich noch tiefer hätte eintauchen wollen, denn dazu hat dieses Buch und die Charaktere definitiv das Potential.
Ich liebe Hayley und Garett trotzdem sehr. 
Sie haben sich mit ihren Stärken und Schwächen in mein Herz geschlichen.

Es ist ein berührender Roman, der mich von Innen gewärmt hat und mich wirklich sehr berühren konnte. 
Der Schreibstil von Katherine Garbera ist an den richtigen Stellen so voller Emotionen, dass ich dieses Buch wirklich sehr genießen und mich ein wenig wegträumen konnte.

Fazit

Winterglück im Central Park hat mich wirklich in meinem Herzen getroffen und mit seinem Charme verzaubert und das mit einer Leichtigkeit, bei der mir schwindelig wurde. Es ist ein Roman, der unheimlich wohlige Lesestunden beschert. 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*