ElaA2B/ September 7, 2021/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung: Herzlichen Dank für die Bereitstellung.

Autorin: Jenny Holiday
Autorin: Milena Schilasky (Übersetzung)
Verlag: Forever by Ullstein | Ullstein Tb
Erschienen: 30. August 2021
ISBN: 9783548063713
Seitenzahl: 432 Seiten

Verlagsseite | Amazon

(Elas Rezension)

Inhalt

Dr. Nora Walsh wurde gerade abserviert, und zwar auf spektakuläre Art und Weise. Da kommt ihr die Übernahme einer Praxis in der bezaubernden Kleinstadt Moonflower Bay gerade recht. Es soll nur eine kurze Zwischenstation sein. Aber als der erste Mann, der ihr dort über den Weg läuft, aussieht wie ein Superhelden-Gott aus Atlantis, fragt sie sich, ob das Kleinstadtleben nicht doch noch mehr zu bieten hat…
Jake Ramseys Herz wurde gebrochen und zwar so, dass er nicht davon ausgeht, dass es noch mal verheilt. Seitdem ist er Einzelgänger und allein in seinem kleinen Strandcottage sehr zufrieden. Aber nachdem er Nora Walsh bei einem medizinischen Notfall zur Hilfe eilt, ist er von der cleveren und warmherzigen Ärztin verzaubert. Und vielleicht könnte sie der Kit sein, der sein Herz endlich wieder zusammensetzt…

Meinung

Stellt euch einfach vor, wie dauernd Herzchen aus meinen Augen strömen und in meinem Inneren tanzen die Schmetterlinge wie wild umher. Ich habe mich in dieses Buch verliebt und das Hals über Kopf. Deswegen bin ich so traurig, dass ich diesen Band ausgelesen habe. 
Denn mit jedem Wort und jeder Zeile habe ich mich mehr und mehr in dieses Buch und in den Ort Moonflower Bay verliebt. 

Der Schreibstil von Jenny Holiday hat mich komplett abgeholt und die Geschichte, die die Autorin erzählt, hat mich tief in meinem Herzen berührt. Ihr glaubt gar nicht, wie oft ich seufzend auf dem Sofa saß, weil es einfach so schön war. Ich finde einfach keine Worte, die es annähernd so genau beschreiben würden. 
Mein Herz wurde einfach so warm und ich liebe es einfach. Dieses Buch hat mich einfach von innen gewärmt und mir ein sehr debiles und beseeltes Lächeln in mein Gesicht gezaubert. 
Vielleicht könnt ihr euch nun ein wenig vorstellen, wie schön ich es fand .

Die Protagonisten Nora und Jake sind wirklich Persönlichkeiten, die man sich einfach nur wünscht als Freunde zu haben. Sie wirken so lebendig und man kann sie nur schwer nicht mögen. Man leidet mit beiden gleichermaßen mit und ja auch ich hatte einen Moment, an dem ich einfach nicht wusste , was ich denken sollte. In dem ich einfach fassungslos war. Da ich Nora und Jake gleichermaßen verstand und ihre Reaktionen für mich schlüssig waren. 
Ein weiterer Grund, warum ich dieses Buch so liebe und ich nicht genug von dieser Reihe bekomme.
Was wäre die Moonflower Bay ohne ihre quirligen Bewohner, die wie immer ihre Nasen überall reinstecken. 
Ich würde es so lieben in dieser Stadt zu leben, was ja „nur“ in meinen Träumen möglich ist. (Leider)

Es ist ein absolutes Wohlfühlbuch und ganz unter uns: Ich liebe es noch mehr, als den ersten Band. Ich hoffe, dass es noch weitere Bände über diesen zauberhaften Ort und seine Einwohner geben wird, denn es gibt durchaus noch Geschichten, die erzählt werden sollten. 

Das Cover ist einfach schön und es ist einfach perfekt.

Fazit

Ein Roman über eine Kleinstadt zum Verlieben mit übermotivierten Bewohnern, die einem ans Herz wachsen. Große Gefühle und liebenswerte Charaktere, die den Leser träumen lassen und man einfach nicht anders kann, als  sein Herz dort zu verlieren. 
Eine klare Leseempfehlung für alle, die große Emotionen und den besonderen Charme einer Kleinstadt lieben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*