ElaA2B/ Juni 10, 2022/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung: Herzlichen Dank für die Bereitstellung.

Autorin: Sarah Stankewitz 
Verlag: Forever by Ullstein 
Erschienen: 27. Mai 2022
Format: Paperback 
ISBN:  978-3958186415
Seitenzahl 416 Seiten 

Verlagsseite | Amazon

(Elas Rezension)

Inhalt 

Nach einem One-Night-Stand mit ihrem besten Freund Carter flieht Skylar überstürzt aus der Wohnung. Auf dem Heimweg hat sie einen Unfall, der ihr Leben für immer verändert. Sie wird nie wieder gehen können und sitzt von nun an im Rollstuhl. Carter verlässt am Morgen nach ihrer gemeinsamen Nacht für ein halbes Jahr das Land, um als Musikjournalist mit einer Band durch Europa zu touren. Sky möchte nicht, dass er für sie seinen Traum aufgibt, und so verheimlicht sie ihm den Unfall. Und ihre Gefühle, die weit über eine Freundschaft hinausreichen. Als Carter ein halbes Jahr später zurückkehrt und erfährt, was Sky zugestoßen ist, ist er tief verletzt, dass sie ihm die Wahrheit verschwiegen hat. Können sie wieder zueinander finden, bevor sie sich ganz verlieren?

Meinung 

Oh mein Gott….. was hat Sarah Stankewitz nur mit mir gemacht? 
Ich liebe dieses Buch und zwar aus tiefster Seele und mit ganzem Herzen. Es ist einfach so phänomenal, wie die Autorin mich praktisch wie auf einer Achterbahn mit jedem emotionalen Höhenflug wieder in einen tiefen Abgrund  geworfen hat und ich habe mich jedes Mal wieder fallen gelassen. 
Diese Geschichte ist unheimlich intensiv in vielerlei Hinsicht und ich konnte  einfach nicht aufhören zu lesen und ich hatte das Gefühl mich phasenweise in diesem Orkan der Emotionen zu verlieren. 

Sky merkte ich  jede Veränderung an und ich hatte das Gefühl, dass ich in ihrem Kopf bin und ihre Gedanken hören kann. Ich fühlte alles, wenn sie sich verstellte oder wenn sie von Carter träumte. Diese unbändige Liebe zu ihm, fühlte sich so intensiv an. Es war immer eine gewisse Melancholie in ihren Gedanken und Handlungen.
Carter hat, genauso wie Sky, diese starken Emotionen in  sich und auch eine Traurigkeit in sich. Die Liebe zu Sky ist unbändig und stark und scheint alles zu überwinden. Aber auch seine Dämonen sind deutlich spürbar und man weiß, dass seine Gefühle so stark sind.
Beide Charaktere sind großartig und ich habe sie komplett in mein Herz geschlossen, denn sie haben meine Seele berührt.
Hazel ist ein wundervoller Nebencharakter, der mich ungeheuer neugierig gemacht hat und ich freue mich auf sie in Band 2 als Protagonistin.


Diese Geschichte hat mir wirklich viel gegeben und wird mich in meinen Gedanken noch lange beschäftigen. Ich habe unendlich viele Tränen geweint und das nur, weil Sarah Stankewitz mich wieder einmal mit ihrem Gefühlskino kalt erwischt und nicht nur die Emotionen ihrer Charaktere wie ein Hurrikan durcheinander gewirbelt hat. Sondern auch mit meinen Emotionen gespielt und mein Herz immer wieder aufs Neue zerstört – wieder zusammengesetzt und dann wieder zerstört hat. 

Aber bei Sarah Stankewitz habe ich nichts anderes erwartet und würde es immer wieder zulassen, dass sie mich durch dieses Gefühlschaos schickt. 

Dieses Cover ist einmalig schön und es fällt mir schwer es nicht ständig zu betrachten.

Fazit

Rise and Fall ist ganz großes Gefühlskino und Sky und Carter durch all das begleiten zu dürfen, war eine wahnsinnig große Ehre für mich.
Es ist grandios wie emphatisch und intensiv, aber mit dem nötigen Respekt Sarah Stankewitz auch ernste Themen umsetzt und mich als Leser damit abholt. 
Jeder der es liest wird das Buch lieben und mit den wundervollen Charakteren mitleiden, aber auch mit ihnen lachen.
So unglaublich wie es klingen mag, weil ich oft von Büchern so begeistert bin, ist die Geschichte eines meiner  Highlights in diesem Jahr  und ein New Adult MustRead.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*