TinaA2B/ Oktober 15, 2021/ Rezensionen, Tinas Rezension/ 0Kommentare

Werbung: Eigener Bücherstapel.

Autor: Anja Ukpai
Verlag: Verlagsgruppe Oetinger / OTB
Erschienen: 23. März 2020
Format: Paperback
ISBN: 978-3-8415-0613-9
Seitenzahl: 320 Seiten
Altersempfehlung: ab 13 Jahren

Verlagsseite | Amazon

(Tinas Rezension)

Inhalt:

Du bist die Hüterin der Zeit, Jade!
Die Sommerferien beginnen gerade, als sich Jade unverhofft in der Clockmakers Academy in London wiederfindet. Sie erfährt, dass sie zu einer uralten Geheimgesellschaft gehört, die über die Zeit wacht. Ab sofort wird Jade mit ihren Mitschülern in so aufregenden Fächern wie Zeitfenstersprung und Dämonenabwehr unterrichtet. Ihre neu erlernten Fähigkeiten wird Jade auch brauchen – denn Chronos hat es auf die Herrschaft über die Zeit abgesehen. Und ausgerechnet Harper, ein überängstlicher Schutzgeist, soll Jade beschützen.

Meinung:

Viel zu lange hat Meridian Princess 1 im Regal darauf gewartet, gelesen zu werden. Jetzt wurde es endlich erlöst und ich bin sehr froh, dazu gegriffen zu haben.

Jade musste schon einige Schicksalsschläge erleiden, seit dem Tod ihrer Eltern, die sie nie wirklich kennen gerlernt hatte, wohnte sie bei ihrem Vormund. Als auch dieser starb, durfte sie bei ihm und seiner Witwe wohnen, die sie aber am liebsten hätte loswerden wollen. Bis zu ihrem 15. Geburtstag besucht Jade ein Internat mit ihrem besten Freund Mat, und als plötzlich seltsame Dinge um sie herum passieren, wird sie in das Geheimnis der Clockmakers Academy eingeweiht. Jade ist eine Zeiterbin, was das bedeutet lernt sie an dieser Academy und noch so viel mehr, was sie sich vorher niemals erträumt hätte.

Anja Ukpai kann einfach schreiben, das habe ich bei diesem Buch gemerkt. Sie hat hier eine absolut geniale Welt erschaffen, die so detailliert und wirklich bildhaft beschrieben wird. Über die Zeitstillstände, Geister, Hintergründe und die verschiedenen Elemente dieser Welt erzählt sie so anschaulich und greifbar, dass ich trotz eines für mich leicht holprigen Starts gar nicht von der Geschichte loskam.

Holprig, weil anfangs sehr viele Informationen auf mich einprasselten, die ich zu verstehen versuchte und manchmal nicht ganz mitkam. Dies wird aber im Laufe der Handlung besser, und sobald ich diese tolle Welt für mich erschlossen hatte, konnte ich gar nicht genug davon bekommen.

Die Charaktere, allen voran Jade, fand ich gut erdacht, mit ihrer eigenen Geschichte und Ecken und Kanten, trotzdem habe ich nicht ganz den Bezug – gerade zu Jade – bekommen, was nach meinem Empfinden aber zum Ende des Buchs hin besser wurde. Anfangs wurde ich als Leser einfach eher in die Welt eingeführt und die verschiedenen Personen wurden vorgestellt, ich hatte das Gefühl, dass die Charaktere ab der Mitte erst richtig agieren konnten und die Handlung voran getrieben haben. Ab da gab es dann auch kein Halten mehr, die Spannung stieg und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Das Ende war wahnsinnig aufregend und ich bin so froh, dass ich Band 2 schon hier habe.

Fazit:

Gut, dass Band 2 schon hier auf mich wartet. Mir hat der Auftakt der Meridian Princess Trilogie sehr gut gefallen – die Autorin hat hier eine absolut geniale Welt geschaffen, in die mir der Einstieg zwar nicht ganz so leicht fiel, die ich aber im Laufe der Handlung einfach lieben gelernt habe. Super geniale Ideen, ein wunderbarer Schreibstil und interessante Charaktere, gespickt mit spannenden Wendungen, ergeben einen richtig guten Auftakt, und ich hoffe, dass die Charakterentwicklung in den folgenden Bänden noch weiter voranschreitet. 4,5 / 5 Sterne

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*