ElaA2B/ April 5, 2022/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung

Autorin: Marie Graßhoff
Verlag: Lübbe 
Erschienen: 23. Dezember 2021
Format: Paperback 
ISBN: 978-3-404-18510-8
Seitenzahl 525 Seiten

Verlagsseite | Amazon

(Elas Rezension)

Inhalt 

Tycho ist als Nachfahrin alter Götter übermenschlich stark. Besonders, wenn sie Alkohol trinkt. Nicht schlecht, um sich als Barkeeperin in New York gegen zwielichtige Typen zu behaupten. Damit niemand von ihrer Herkunft erfährt, muss sie selbst ihren Kindheitsfreund Logan auf Distanz halten. Doch dann taucht die gutaussehende Grayson auf und behauptet, ihr Geheimnis zu kennen. Und als Tycho kurz darauf von einer Sekte entführt wird, die ihre Kräfte für sich beanspruchen will, bleibt ihr nichts anderes übrig, als Grayson zu vertrauen …

Meinung

„Genial“ ist für dieses Buch einfach ein viel zu schwaches Wort und ich bin etwas sprachlos, denn ich finde es so fantastisch, dass mir einfach die richtigen Worte fehlen. 
Ich liebe einfach die Bücher von Marie Graßhoff und vor allem liebe ich dieses. 

Hach, Tycho, selten habe ich eine Protagonistin so geliebt, die mir so sehr aus der Seele gesprochen hat und die auch so manchen inneren Kampf mit sich ausfechten muss. Ich liebe sie wirklich, da sie ein so liebenswerter Mensch ist, in den man sich einfach nur verlieben kann. Ganz ehrlich, so ein wenig Schmetterlinge hatte ich da schon im Bauch. 
Tycho ist einfach ein Charakter mit Stärken und Schwächen, der sofort mein Herz gewinnen konnte.
Auch wenn sie keine reale Person ist, wurde sie für mich lebendig und das schafft Marie Graßhoff mit ihrem Schreibstil. 

Nicht nur die Charaktere, das ganze Setting und die Twists, die die Handlung immer wieder in eine andere Richtung lenken, haben mich ordentlich durchgerüttelt. 
Es ist wirklich unglaublich, wie mich dieses Buch gepackt und wie ein Erdbeben komplett aus der Bahn geworfen hat. 
Aber ja, eigentlich hätte ich mir das denken können, oder nicht?! Denn es war ähnlich, wie bei ihrer KAMI Reihe, die mich ja schon sehr beeindruckt hat.

Hard Liquor hat definitiv neue Maßstäbe gesetzt und ich freue mich schon auf den zweiten Band aus dem Food Universum, der hoffentlich bald erscheint. 

Das Cover ist einfach einmalig und ich liebe es. Es ist einfach genial und macht dieses Buch zu etwas besonderem. 

Fazit

Ein absolutes MustRead für Fans, die gerne Geschichten und Helden fern des Mainstreams lesen möchten und keine Berührungsängste mit skurrilen Handlungen und Charakteren haben. 
Es ist phänomenal und berauschend, die Bücher und vor allem dieses Buch von  Marie Graßhoff zu lesen.
Sie eröffnet eine neue Welt und man muss bereit sein, ihr in diese zu folgen und hat man erstmal von ihr gekostet, dann gibt es kein Entrinnen mehr. Es besteht absolute Suchtgefahr.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*