TinaA2B/ August 18, 2021/ Rezensionen, Tinas Rezension/ 0Kommentare

Werbung: Herzlichen Dank an den Verlag und NetGalley Deutschland für die Bereitstellung.

Autor: Andreas Suchanek
Verlag: Ueberreuther Verlag
Erschienen: 02. August 2021
Format: ebook
ISBN: 978-3-7641-9293-8
Seitenzahl: 256 Seiten

Verlagsseite | Amazon

(Tinas Rezension)

Inhalt:

Seit Lukas den Flüsterwald entdeckt hat, ist sein Leben ein einziges Abenteuer. Gemeinsam mit seiner Mitschülerin Ella und seinen neuen Freunden – einer mutigen Elfe und einem wissbegierigen Menok – taucht er immer tiefer in die Geheimnisse des Waldes ein. Diesmal lassen sie sich sogar auf eine Zeitreise ein, um in der Vergangenheit nach dem Schlüssel für einen magischen Fluch zu suchen. Doch die Sache hat einen Haken …

Meinung:

Und wieder habe ich mich auf die Forsetzung von Lukas‘ Abenteuern im Flüsterwald gefreut, ich liebe diese Geschichte einfach.

Um den Gefangenen im Baumhaus zu befreien, müssen die Freunde diesmal einen Ausflug in die Vergangenheit machen und natürlich läuft das nicht so reibungslos, wie sie es sich wünschen würden. Wie schon in Band 2 merkt man, dass die Gruppe durch große Zuneigung und Freundschaft verbunden ist und ich liebe es, ihre kleinen Käbbeleien mitzuverfolgen.

Ich hatte gehofft, dass nach den Enthüllungen im Epilog und der Bonusgeschichte am Ende des Vorgängers hier ein wenig Licht ins Dunkle gebracht wird, aber Andreas Suchanek lässt uns noch ein wenig zappeln und erhöht so die Vorfreude auf die weiteren Bände.
Dafür gibt es durch die Zeitreise aber mehr über die Zeit vor den Dunklen Jahren, was ebenfalls interessant war und mich noch neugieriger darauf macht, wie es wohl weitergehen mag.

Wie auch in den ersten beiden Büchern finde ich den Schreibstil perfekt für die Zielgruppe, kurze verständliche Sätze mit überschaubaren Kapiteln und trotzdem nicht zu kindlich, so dass ich mich erneut in der Geschichte verlor, die wieder einmal viel zu schnell vorbei war.

Es ist einfach toll, den Freunden auf ihren Abenteuern zu folgen. Die Spannung ist greifbar und einige Wendungen und Infortmationen zu einigen Charakteren erhöhen hier noch einmal den Suchtfaktor.
Rani durfte auch wieder ein Kapitel erzählen, es macht riesigen Spaß, an seinen Gedanken teilzuhaben und das Ganze aus seiner Sicht zu lesen.

Natürlich sind die wunderschönen Illustrationen am Anfang der einzelnen Kapitel hier auch wieder absolut wundervoll und unterstreichen die Handlung perfekt.

Fazit:

Wieder mal eine absolute Leseempfehlung für jung und alt; passend für die Zielgruppe, aber auch ältere Semester (zu denen ich mich auch zählen muss) werden hier eine zauberhafte und kurzweilige Fantasy-Geschichte erleben. Näheres zur Enthüllung am Ende von Band 2 wird dieses Mal zwar noch nicht erzählt, aber wir erhalten interessante Informationen zur Zeit vor den Dunklen Jahren und einiger bekannter Charaktere, so dass ich sehr sehr gnädig gestimmt wurde und es vor Spannung nicht aushalte, bis der nächste Teil der Flüsterwald Abenteuer erscheinen wird. 5/5 Sterne!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*