ElaA2B/ Februar 14, 2022/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung: Herzlichen Dank für die Bereitstellung.

Autorin: Sophie Mauve 
Verlag: BoD Books on Demand 
Erschienen: 10. Januar 2022
Format: Taschenbuch 
ISBN: 978-3-7557-5617-0
Seitenzahl: 534 Seiten

Verlagsseite | Amazon

(Elas Rezension)

Inhalt 

Die ganze Welt ist eine Bühne – so sehen es Annabelle, Melinda und Jackie, die auf die Akademie der Schaustellung gehen und der Musiktheatergruppe Feuerfunken beitreten. Sie wollen tanzen und singen und im Internatszimmer über ihre Gefühle und Träume reden. Wie man das mit 14 halt so macht. 

Doch sie erfahren schnell, dass das Leben kein Wunschkonzert ist. Dass manchmal gerne zwei Personen die gleiche Rolle in der romantischen Komödie spielen würden. Doch nur eine bekommt sie! Und es ist gar nicht so einfach, die Charakterfarbe von dem zu übernehmen, den man liebt, wie es im Weizental üblich ist. Zum Glück gibt ihnen das Bühnenleben die Möglichkeit, ihre äußeren und inneren Kämpfe „nur zu spielen“… 

Meinung 

Den Schreibstil von Sophie Mauve mochte ich sofort und kam auch sehr schnell in die Geschichte und konnte mich so ohne große Umschweife auf dieses Abenteuer mit diesen wundervollen Charakteren einlassen. 
Und ich fühlte mich sofort in diese Welt eingebunden. 

Anabelle, Jackie und Melinda sind einfach zuckersüß und man verliebt sich sofort in sie und sie tragen dazu bei, dieses Buch nicht aus  der Hand legen zu können. 
Sie wirken einfach mit all ihrer Freude und den Sorgen so real und ich könnte mir tatsächlich vorstellen, dass sie lebendige Persönlichkeiten sind. 

Leider gibt es einen kleinen Wermutstropfen. 
Diese Geschichte weiß leider nicht was sie genau sein will. Ein Romantasy Buch oder doch eher „nur“ eine Young Adult Geschichte. 
Denn das ist mir während des Lesens aufgefallen, dass man zu wenig über diese von der Autorin erschaffene Welt  erfährt und es sich hauptsächlich auf die Themen rund um Herzschmerz, die erste Liebe und Freundschaft dreht. 
Auch wenn der Grundgedanke, dass Fantasy Wesen die gleichen Probleme haben, wie wir Menschen; absolut genial ist.
Nur dürfen Fantasyelemente dabei nicht zu kurz kommen. 
Da es aber der erste Roman von Sophie Mauve ist, hoffe ich, dass es in zukünftigen Büchern etwas ausgewogener wird. 

Trotzdem solltet ihr dieses Buch lesen und  man sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen. 

Das Cover ist einfach nur genial und ein wirklicher Hingucker. 

Fazit

Eine zuckersüße Geschichte, die wirklich bezaubernd ist. Ein schönes Abenteuer und auch wenn ich ein wenig Kritik hatte, sollte man diesem Buch eine Chance geben. 
Denn trotz der Kritik konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen und die über 500 Seiten lasen sich einfach wie im Flug. 
Ich kann euch dieses Buch einfach nur ans Herz legen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*