ElaA2B/ November 20, 2021/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung: Herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung.

Autor: Heiko Wolz
Illustrationen:  Frauke Schneider
Verlag: arsEdiition
Erschienen: 27. September 2021
Format: gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-8458-3689-8
Seitenzahl: 272 Seiten

Altersempfehlung ab 10 Jahre

Verlagsseite | Amazon

(Elas Rezension)

Inhalt 

Die Mount Avelston School ist kein normales Internat – das hat Kendrick schon bald nach seiner Ankunft herausgefunden. Einige der Schülerinnen dort sind Aves, Vogelmenschen, und auch Kendrick gehört dieser geheimen Gemeinschaft an. Seit vielen hundert Jahren haben die Aves eine wichtige Mission: Sie müssen einen markanten Berg, den Falcon Peak, bewachen – denn in seinem Fels ist der Legende nach ein gefährliches Biest eingeschlossen. 

Doch Kendrick hat gerade mit ganz anderen Schwierigkeiten zu kämpfen: Es fällt ihm immer schwerer, von seiner Falkengestalt zurück in seinen Menschenkörper zu gelangen. Verliert er die Kontrolle über seine magischen Fähigkeiten? Oder unterliegt er einem bösen Zauber? Kendrick muss so schnell wie möglich die Wahrheit herausfinden, denn wenn er zur Anima amissa, zur verlorenen Seele, wird, ist er für immer verloren!

Die Mount Avelston School ist kein normales Internat – das hat Kendrick schon bald nach seiner Ankunft herausgefunden. Einige der Schülerinnen dort sind Aves, Vogelmenschen, und auch Kendrick gehört dieser geheimen Gemeinschaft an. Seit vielen hundert Jahren haben die Aves eine wichtige Mission: Sie müssen einen markanten Berg, den Falcon Peak, bewachen – denn in seinem Fels ist der Legende nach ein gefährliches Biest eingeschlossen. 

Doch Kendrick hat gerade mit ganz anderen Schwierigkeiten zu kämpfen: Es fällt ihm immer schwerer, von seiner Falkengestalt zurück in seinen Menschenkörper zu gelangen. Verliert er die Kontrolle über seine magischen Fähigkeiten? Oder unterliegt er einem bösen Zauber? Kendrick muss so schnell wie möglich die Wahrheit herausfinden, denn wenn er zur Anima amissa, zur verlorenen Seele, wird, ist er für immer verloren

Meinung 

Wieder konnte mich Heiko Wolz mit seiner Geschichte über dieses besondere Internat und dem Gestaltwandler Kendrick, der dort Schüler ist. 
Dieses Mal bin ich besonders begeistert, denn die Fortsetzung ist mindestens genauso spannend , wie der erste Band. Wahrscheinlich sogar ein wenig spannender. 
Mich hat der Autor wieder komplett abgeholt und in dieses Abenteuer hineingezogen. 

Der Protagonist dieser Reihe, Kendrick, gewinnt immer mehr an Ausdruck und wirkt immer realer. Es gelingt dem Autor nicht nur Probleme, die ein Teenager in diesem Alter hat, so umzusetzen, dass sich seine Leser darin wiederfinden werden. Heiko Wolz schafft es auch Themen zu verarbeiten, wie z. Bsp. einen neuer Partner an den der Seite des Elternteils. 
Auch die Themen, die durch das Fantasy Genre da sind bringt er komplett in Einklang mit der Persönlichkeit seines Protagonisten.

Ich liebe diese Reihe, die mich nicht nur unterhält, sondern auch eine wunderbare Geschichte über  Freundschaft ist und zeigt, dass manche Entscheidungen, die wir treffen unter Umständen weitreichendere Konsequenzen haben können, als man zuerst annimmt. 

Ich mochte vor allem die Illustrationen die jedes Kapitel verschönern. Auch das Cover ist einfach genial und ich bin gespannt wie die weiteren aussehen werden.

Fazit

Eine spannende Fortsetzung, die mich einfach wieder neugierig auf den nächsten Band machen in den ich dank der Leseprobe am Ende schon hineinschnuppern konnte. 
Es ist ein spannendes Abenteuer und ich kann kaum erwarten, dass es weitergeht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*