ElaA2B/ Januar 26, 2022/ Elas Rezension, Rezensionen/ 1Kommentare

Werbung: Herzlichen Dank für die Bereitstellung.

Autorin: Dita Zipfel
Autorin: Bea Deavis 
Verlag: Carl Hanser Verlag
Erschienen: 24. Januar 2021
Format: gebundene Ausgabe 
ISBN: 978-3446272552
Seitenzahl: 136 Seiten 

Altersempfehlung 6 Jahre oder älter

Verlagsseite | Amazon

(Elas Rezension)

Inhalt 

Jonny Ameise ist nicht wie andere Ameisen. Egal, wie sehr er sich anstrengt, die anderen sind besser: Sie können mehr tragen, sie können besser riechen und sehen und passen immer durch die Gänge des Ameisenhügels. Als Jonnys verdächtig großer Körper auch noch zu zittern beginnt und man das ansteckende Brummps diagnostiziert, hat er genug. Mit seiner Freundin Butz, der einzigen Ameise auf der Welt, die keine Lust auf Arbeiten hat, brennt er durch. Gemeinsam stürzen sie in ein Abenteuer, in dem Jonnys Schwächen immer mehr zu Stärken werden. Denn mit Brummps sind plötzlich Dinge möglich, von denen er nie zu träumen gewagt hat …

Meinung 

Ich bin wirklich überrascht, mit wie viel Wortwitz Dita Zipfel und Bea Davis eine Geschichte über Selbstfindung, Freundschaft, Liebe und den Tod, dann auch noch so kindgerecht, erzählen. 
Mir hat es viel Freude gemacht auf dieses Abenteuer mit Johnny und Butz zu gehen, bei dem sie Dinge erleben, die fern ihrer Vorstellungskraft sind und es verbindet sie eine bedingslose Freundschaft. 
Und ist es nicht diese Art von Freundschaft, die wir uns für unsere Kinder und auch für uns selber wünschen. 

Eines verrate ich euch, Johnny ist keine Ameise, aber mehr sage  ich nicht. Ihr müsst  das Buch also selber lesen und die beiden erleben. Es lohnt sich.

Dieses Buch ist so wundervoll mit Illustrationen verziert und man kann nichts anderes, als in diesem Buch zu versinken. 
Ich habe richtig Lust bekommen weitere Bücher von Dita Zipfel und Bea Daviszu lesen, denn ich liebe sie einfach. 

Fazit 

Eine lehrreiche Geschichte, die mit intelligentem Wortwitz mir ein Lächeln in mein Gesicht gezaubert hat. Für Kinder wird es eines der schönsten Abenteuer sein und Johnny und Butz werden zu Freunden für sie. Ich kann es von Herzen empfehlen.

1 Kommentar

  1. Pingback: Rezension: Brummps. Sie nannten ihn Ameise | Dita Zipfel und Bea Davies - Buchstabensalat

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*