ElaA2B/ August 29, 2021/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung: Herzlichen Dank für die Bereitstellung.

Autorin: Minny Baker
Verlag: BoD Books on Demand 
Erschienen: 14. Juli 2021
Format: Taschenbuch 
ISBN : 9783754321027
Seitenzahl: 514 Seiten

Verlagsseite | Amazon

Inhalt 

Tiffy möchte sich nie wieder verlieben, für Adam ist Liebe nur Schmerz und Leid. Doch obwohl er nicht ihr Typ ist und er alle seine Erfahrungen in ihr bestätigt sieht, verlieben sie sich ineinander. Können sie zusammen weitergehen oder wiederholt sich die Vergangenheit? Klar ist eines: Liebe ist nicht einfach, Liebe ist harte Arbeit! 

Meinung

Hach, es war mal wieder einfach nur schön das neue Buch von Minny Baker zu lesen. Auch wenn es dieses Mal etwas ungewohnt ruhig und ohne großen Dramen war, hat mich die Autorin wieder einmal abgeholt, denn sie zeigt einfach, dass Liebe dann doch nicht so einfach, wie man denkt. 

Es war ein Genuss dieses Buch zu lesen, denn da ich die Alphareihe kenne, konnte ich Begebenheiten aus diesen Büchern wieder erkennen und aus einer anderen Perspektive betrachten, was ich grandios umgesetzt fand von Minny Baker. Denn sofort waren bei mir auch die Emotionen da, die ich beim Lesen der Alphareihe hatte und ich erinnere mich genau daran, um welche Bände und Stellen es sich handelt. 

Genau wie die Geschichte sind die Protagonisten Tiffy und Adam etwas angepasster von ihren Charaktereigenschaften her. Was für mich aber gar kein Kritikpunkt ist, denn sie haben beide mit mehr oder weniger schweren Altlasten aus ihrer Vergangenheit zu tun. Aber wie sie damit umgehen, ist absolut nachvollziehbar und ich konnte es verstehen, denn ja irgendwie geht es mir ähnlich. Für mich ist es, wie für Tiffy schwierig zu vertrauen und ja es setzt mir vieles genauso zu wie ihr. 
Dass ich mich immer wieder in Charakteren von Minny Baker wiederfinde, mag ich. Irgendwie hilft es mir immer alles aus einer anderen Perspektive zu sehen und mich besser reflektieren zu können. 

Der Schreibstil ist wie immer sehr emphatisch und die Seiten flogen nur so dahin. Auch wenn  die Geschichte dieses Mal etwas ruhiger war, habe ich es extrem genossen dieses Buch zu lesen. Man sollte aber vielleicht die Alphareihe vorher gelesen haben, okay eigentlich nur weil sie einfach großartig ist und man dadurch einen Einblick in die Welt von UCoP bekommt und viele Zusammenhänge  einfacher zu verstehen sind.
Diesen Band kann man unabhängig vom ersten Band lesen. 

Das Cover ist schön, wie die Liebe sein sollte. 

Fazit

Es wieder ein schönes Buch von Minny Baker, das mein Herz berührt hat und einfach ganz großes Herzenskino und man genießt dieses Buch einfach. Ich empfehle es deswegen auch. 
Es ist einfach ein Buch, das sich ganz leise in das Herz einschleicht und dort bleibt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*