ElaA2B/ August 29, 2021/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung: Eigener SuB

Autorin: Valentina Fast
Verlag: Carlsen Verlag
Erschienen: 28. Juni 2021
ISBN: 978-3-551-58452-6
Seitenzahl: 400 Seiten

Verlagsseite | Amazon

(Elas Rezension)

Inhalt 

»Niemand bräuchte weniger einen Prinzen und niemand hätte mehr einen verdient als du, Fiana.«

Zwei magische Throne braucht es, um das Königreich Alandra gegen die Schatten hinter den Mauern zu schützen. Kupfer und Eisen – einzeln stark, zusammen zerstörerisch. Sie besteigen können nur diejenigen, die im Kronenkampf als Sieger hervorgehen. Fiana lebt seit ihrer Kindheit im Palast und kennt die Regeln der Mächtigen wie kaum jemand sonst. Doch durch ihre Adern fließt ein dunkles Geheimnis, dessen Aufdeckung ihren sicheren Tod bedeuten würde. Als der attraktive Königsbruder Kayden ihm gefährlich nahekommt, bleibt Fiana nur eins – am Kronenkampf teilzunehmen. 

Meinung

Valentina Fast hat wahrlich wieder ein Buch mit royaler Fantasy geschrieben und es ist wirklich grandios. Auch, dass ich bis zum Schluss durch die Wendungen und Twists ganz schwindelig wurde und meine Krone etwas verrutscht ist. Aber dieses Buch hat mehr als meine Erwartungen erfüllt. Es ist einfach wunderbar. 

Auch wenn ich stellenweise ein wenig von Fiana, der Protagonistin, genervt war, da sie dann doch ein wenig viel in Selbstmitleid badet, mochte ich sie. Genauso wie die weiblichen Nebencharaktere, die einfach dieses Buch und die Welt von Alandra lebendig haben werden lassen. Doch im Verlauf der Geschichte merkte man eine entscheidende Wandlung bei Fiana und so war sie mir am Schluß sehr sympathisch und ich hab sie in mein Herz geschlossen. Auch  Kayden, den ich aber schon von Anfang an mochte. Er war trotz allem ein wahrer Prinz.

Der einzige Kritikpunkt, wenn ich das überhaupt als solchen bezeichnen kann ist, dass die Geschichte absolut bis ins kleinste Detail perfekt ist.  Ja ich weiß, das stört viele. Allerdings braucht man ab und zu Geschichten, die trotz unerwarteter Wendungen perfekt sind. Einfach, um in eine Welt flüchten zu können,  in der alles einfach ist. Für mich ist es deswegen kein Kritikpunkt, da meine und unsere Seele manchmal genau so eine Geschichte braucht. 

Es ist schwierig, das auszudrücken und ich hoffe ihr versteht es, denn für mich hat Valentina Fast eine zauberhafte Geschichte über das Andersein  geschrieben und über eine Liebe, die das Unmögliche überwindet und siegt. 

Das Cover ist wirklich einfach nur schön und ich liebe, dass es so sehr glitzert.

Fazit

Eine wunderschöne Romantasy, die von einer Autorin erdacht wurde, die nicht nur eine ungeheure Vorstellungskraft hat. Nein, sie schafft es auch, dass man die großen Emotionen dieser Liebesgeschichte tief im Inneren spürt und das Herz berührt wird. 
Deswegen liebe ich die Bücher von Valentina Fast, da sie dies alles in sich vereinen. 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*