ElaA2B/ Juni 16, 2022/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung

Autorin: Samantha Young 
Autorin: Ulrike Laszlo (Übersetzung)
Autorin: Sabine Schilasky  (Übersetzung)
Verlag: Mira Taschenbuch 
Erschienen: 24. Mai 2022
Format: Paperback 
ISBN: 978-3-7457-0289-7
Seitenzahl 416 Seiten

Verlagsseite | Amazon

(Elas Rezension)

Inhalt 

Erst wenn du dich von deiner Vergangenheit befreist, kann die wahre Liebe sich erfüllen

Emery liebt ihre Buchhandlung und hat in dem Küstenort Hartwell eine Ersatzfamilie gefunden. Allerdings hat sie ein Geheimnis, von dem selbst ihre besten Freundinnen nichts wissen: Sie hat sich in Jack Devlin verliebt, der den Ruf eines Bad Boys genießt. Weil Emery zu schüchtern ist, wagt sie es nicht, ihm ihre Gefühle zu gestehen. Jeden Tag, wenn sie mit ansehen muss, wie Jack andere Frauen verführt, bricht ihr Herz ein Stück mehr. Doch dann liegt Emery in Jacks Armen, sie spürt seine sinnlichen Lippen auf ihren und eine ungeahnte Leidenschaft. Bis er sie von sich stößt. Tief verletzt will Emery ihn und alles, was sie je für ihn empfunden hat, vergessen. Aber plötzlich sucht Jack wieder ihre Nähe und setzt alles daran, dass sie ihm vergibt …

Meinung

Diese Geschichte von Samantha Young ist wie eine Naturgewalt über mich hereingebrochen und hat mich mit voller Wucht erwischt. Diese Geschichte hat mein Herz gebrochen und langsam  wieder zusammengesetzt. 
Zuerst haben mich die Rückblenden ein wenig abgeschreckt und ich habe nicht verstanden, warum die Autorin diese Geschichte so geschrieben hat. Aber je mehr ich las, desto besser verstand ich warum sie die Liebesgeschichte von Emery und Jake so begann zu erzählen, denn diese Liebe ist so unfassbar groß, dass ich als Leser  jeden einzelnen Grund wissen musste, um das „Warum“ verstehen musste.
Da die Geschichte aus der Sicht von Emery und Jake geschrieben wurde, habe ich die Geschichte in ihrer Gesamtheit erfassen können.

Emery ist ein Charakter, dem jegliche Symphatie entgegenschlägt und ich mochte sie einfach und das bedingungslos. Sie ist meinem Herzen so nah und ich konnte alles was sie gefühlt hat auch fühlen und es hat mein Herz berührt. Sie ist eine faszinierende Frau und ein starker weiblicher Charakter,  auch wenn man es ihr nicht so zutraut
Jake ist aber gleichermaßen liebenswert und ich spürte seinen inneren Kampf, die Liebe für Emery und die Sorge um sie. Aber vor allem den Kampf mit sich selbst, hat Samantha Young fantastisch dargestellt.
Es kam mir bei beiden so vor, als ob ihre Emotionen die meinen wären. 
Ich spürte alles: Wut, Angst, den Zorn, aber vor allem ganz viel dieser bedingungslosen Liebe, die beide für einander empfinden. Auch den Kampf darum spürte ich tief in meinem Herzen.

Ich muss auch sagen, dass mich die erotischen Szenen nicht kalt gelassen haben. Mir wurde sogar ein wenig heiß, aber dennoch sehr geschmackvoll. Diese Balance zu wahren, ist schwierig. Hier ist es der Autorin sehr gelungen und es ist genau die Art von prickelnder Erotik, die mir gut gefällt. 

Am Ende habe ich geweint, aber es waren Tränen der Erleichterung, die ich geweint habe, dass alles gut wird und Samantha Young gab mir durch dieses Buch die Gewissheit, dass man die Liebe nicht fürchten muss und wahre Liebe alles überwindet. 
Selbst, wenn es hoffnungslos erscheint. 

Ich liebe dieses Cover, einfach weil es wunderschön ist.

Fazit 

The Truest Thing – Jeder Moment mit dir ist eine phänomenale Geschichte einer großen Liebesgeschichte. Sie besticht nicht nur durch große Emotionen, dem Flair eines Kleinstadt Romans. Sondern  auch durch den Humor, den Samantha Young immer mit einfließen lässt und so der Geschichte  eine gewisse Leichtigkeit verleiht. 
Ich bin wirklich sehr verliebt in dieses Buch und ich möchte noch mehr von Samantha Young lesen, am liebsten alle Bücher von  ihr sofort. 
Dieses Buch ist eine klare 100% ige Leseempfehlung, die ich jedem nur ans Herz legen kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*