ElaA2B/ April 18, 2022/ Elas Rezension, Rezensionen/ 0Kommentare

Werbung: Herzlichen Dank für die Bereitstellung.

Autorin: Aniela Ley 
Verlag: dtv Verlag
Erschienen: 16. Februar 2022
Format: gebundene Ausgabe 
ISBN: 978-3-423-76369-1
Seitenzahl: 336 Seiten

Verlagsseite | Amazon

(Elas Rezension)

Inhalt 

Ein Austauschjahr in London – besser kann ihr Leben nicht werden, meint Zoe. Doch dann wacht sie nach einer Party auf und ist plötzlich im Jahr 1816 gelandet, als Dienstmädchen der schüchternen Miss Lucie! Und die hat eine Heidenangst vor ihrem Debüt bei der Ballsaison. Aber keine Sorge, Zoe weiß Rat. Der erste Ball naht, Zoe lässt Miss Lucie erstrahlen und trifft dort auf den jungen Lord Falcon-Smith. Wie sich herausstellt, ist er ebenfalls ein Zeitreisender. Um wieder in ihre Zeit zurückzukehren, müssen die beiden notgedrungen zusammenarbeiten …

Meinung 


Ich dachte, nach der Leseprobe, dass mich ein üblicher Zeitreiseroman erwartet, aber ich wurde sehr angenehm überrascht und es hat mich begeistert. 
Den Schreibstil von Aniela Ley empfinde ich angenehm zu lesen, durch die verschiedene Tempi, dass sie in der Erzählung anwendet, um  mich als Leser zu begeistern.

Ich mochte Zoe von Anfang an und das hat mir die Autorin sehr einfach gemacht, mit dem von ihr erschaffenen Charakter . Ich finde sie einfach herzerfrischend und wenn sie keine fiktive Figur wäre, dann hätte ich sie auch gerne als Freundin. 
Auch wie sie sind mit all den Umstellungen in ihrem Leben als Zofe ist einfach so genial geschrieben, dass man es ihr einfach abnimmt. 

Ich liebe diese Geschichte, die einerseits so zuckersüß ist und zum Anderen einfach spannend und unterhaltend ist, so dass ich vergnügliche und kurzweilige Lesestunden hatte. 
Es ist einfach eine supersüße Teenie – Zeitreise Lovestory bei der ich allerdings einen Kritikpunkt habe: Der bitterböse Cliffhanger. 

Ich weiß, dass es Jammern auf hohem Niveau ist. Aber es ist schon wirklich fies, dass gefühlt mitten in der Spannung, das Buch zu Ende ist. Ich hoffe, dass bald der zweite Band erscheint, denn ich halte es nicht wirklich aus und muss wissen, wie es weitergeht. 

Das Cover mit den Metallic Effekten ist ein wahrer Schatz und Hingucker an dem ich mich nicht satt sehen kann. 

Fazit

Ein zuckersüßes Jugendbuch, das mehr ist als eine Buch über Zeitreise. Es ist ein Buch, das nicht nur von Freundschaft handelt, sondern auch von der Ersten Liebe, die einen nicht immer im richtigen Moment oder gar in der richtigen Zeit begegnet.
Eine klare Leseempfehlung für ein Jugendbuch, dessen Fortsetzung ich kaum erwarten kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*